Steuern

Infos für Alle

Haushaltsnahe Dienstleistungen: Essen auf Rädern wird nicht gefördert Haushaltsnahe Dienstleistungen können bis zu 20 % der Aufwendungen, maximal 4.000 EUR, steuermindernd bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden. Beispiel: Ein Steuerzahler wendet jährlich für haushaltsnahe Dienstleistungen insgesamt 2.000 EUR auf. Seine Einkommensteuer beträgt ohne Berücksichtigung der Steuerermäßigung »»

Infos für Unternehmer

Currywurst & Co.: Ermäßigter Steuersatz gilt nur bei Verzehr im Stehen Currywurst & Co.: Ermäßigter Steuersatz gilt nur bei Verzehr im Stehen „Zum hier Essen“ oder zum Mitnehmen? Diese ganz alltägliche Frage werden Sie sicherlich schon hunderte Male gehört haben! Doch wissen Sie auch, welche »»

Infos für GmbH-Gesellschafter

Verdeckte Gewinnausschüttung: Nicht unter Kosten an den Geschäftsführer vermieten! Oftmals erwerben mittelständische Kapitalgesellschaften die Privathäuser ihrer Gesellschafter-Geschäftsführer, um diese sodann an die selbigen zu vermieten. Dabei sollten sie strikt auf ein angemessenes Mietentgelt achten. In einem kürzlich vor dem Finanzgericht Köln (FG) geführten Prozess vermietete »»

Arbeitnehmer & Arbeitgeber

Geschenk- und Tankgutscheine: BFH vereinfacht Anerkennung als Sachbezug Geschenk- und Tankgutscheine: BFH vereinfacht Anerkennung als Sachbezug Arbeitnehmer können von Ihrem Arbeitgeber monatlich Sachbezüge im Wert von 44 EUR steuerfrei erhalten. Sachbezüge sind alle nicht in Geld bestehenden Einnahmen. Ob Barlöhne oder Sachbezüge vorliegen, entscheidet sich »»